Gesüßtes Kaninchen (2 Personen)

 

- 400 Gramm Kaninchenfleisch

- 150 mg Mehl

- 50 Gramm Rosinen

- 4 Pfefferkörner

- 350 ml Muskateller

- Öl

- 175 Gramm Korinthen

- 2 Esslöffel Cidre - Essig

- 1/2 Teelöffel Zimt

- 1 Teelöffel Ingwer

- 2 Nelken

- Salz

- Pfeffer

- Petersilie

 

Kaninchenfleisch waschen, klein schneiden, salzen, pfeffern und in Mehl wenden.

 

In einer Pfanne scharf anbraten und danach von der Feuerstelle nehmen.

 

Rosinen, Pfefferkörner, Muskateller, Korinthen, Cidre - Essig, Zimt, Ingwer und Nelken in einem Topf vermengen und erwärmen.

 

Kaninchenfleisch in die Marinade geben, Topf mit einem Deckel verschließen und ca 50 Minuten köcheln lassen.

 

Anschließend auf einem Teller anrichten, mit Petersilie garnieren und servieren.

 

 

 

 

 

Entenbrust im Teigmantel (2 Personen)

 

- 2 große Entenbruststücke

- 2 Eier

- 3 gehäufte Esslöffel Mehl

- Milch

- Butter

- 1/2 Tasse Weißwein

- Salz

- Pfeffer

- Petersilie

 

 

Entenbrust waschen, salzen und pfeffern.

 

Eier, Wein und Mehl vermengen und mit Milch verfeinern, bis der Teig eine feste Konsistenz hat.

 

Entenbrust mit dem Teig marinieren, in einer Pfanne braten und anschließend mit Salz und Pfeffer eventuell nochmals würzen.

 

Auf einem Teller anrichten, mit kleingehackter Petersilie garnieren und servieren.